Käthe Kollwitz, Beim Arzt, Blatt 3 der Folge »Bilder vom Elend«, 1908/09, Kohle auf Ingres-Bütten, NT 475

Neben Einzelblättern entsteht auch eine Serie von sechs Arbeiten für den Simplicissimus, die unter der Rubrik »Bilder vom Elend« erscheinen und ganzseitig abgebildet werden. Die Idee, diese Folge von Zeichnungen für die Zeitschrift zu konzipieren, ist neu und kommt von Käthe Kollwitz selbst.

Die Themen der Werke sind dem Leben der Arbeiter entnommen: Arbeitslosigkeit, Obdachlosigkeit, Alkoholismus, Kindersterblichkeit, ungewollte Schwangerschaft und Freitod.

Die Nöte schwangerer Arbeiterfrauen sind Käthe Kollwitz vor allem durch die Arztpraxis ihres Mannes, dem Kassenarzt Dr. Karl Kollwitz, bekannt. Seit 1891 lebt und arbeitet das Ehepaar im Berliner Arbeiterbezirk Prenzlauer Berg.

Adresse

Käthe Kollwitz Museum Köln

Neumarkt 18-24 / Neumarkt Passage

50667 Köln

+49 (0)221 227 2899

+49 (0)221 227 2602

Öffnungszeiten

Di bis So

11 - 18 Uhr

Feiertage

11 - 18 Uhr

Erster Do im Monat

11 - 20 Uhr

Montags

geschlossen

Bitte beachten Sie

Der Museumsbesuch ist für alle ohne Covid 19-bedingte Einschränkung möglich.

Wir empfehlen jedoch während Ihres Aufenthalts im Museum und bei unseren Veranstaltungen eine medizinische Maske zu tragen und auch weiterhin die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln zu beachten.

mehr dazu

zur Karte