15. Mai 2022 - Der Internationale Museumstag

Museen mit Freude entdecken!

Herzlich willkommen zum Internationalen Museumstag 2022! 

Museumstag 2022 - Käthe Kollwitz Museum Köln

Am 15. Mai 2022 wird der Internationale Museumstag gefeiert! Er wird jährlich von Internationalen Museumsrat ICOM ausgerufen - 2022 bereits zum 45. Mal. Auch das Käthe Kollwitz Museum Köln feiert mit. Wir haben uns ein spannedes Programm für Sie ausgedacht und laden Sie ein: Sämtliche Veranstaltungen und der Eintritt sind am Internationalen Museumstag kostenlos! Herzlich willkommen! 

Das Programm

Führung in der Sonderausstellung
11.15 Uhr

Mit Hannelore Fischer
durch die Ausstellung

Führung in der Sonderausstellung

Seit 37 Jahren engagiert sich Hannelore Fischer für die Kölner Kollwitz Sammlung, seit mehr als 32 Jahren als Direktorin des Museums. Keine kennt das Haus wie sie.
Die Ausstellung KOLLWITZ KONTEXT - DAS WERK HINTER DEN MEISTERWERKEN ist nun ihre Abschiedsausstellung. In ihrer Führung - am Internationalen Museumstag - gewährt die Kuratorin noch einmal einen Einblick in ihre Arbeit.

Offene Kreativwerkstatt für Familien mit Kindern ab 5 Jahren
12 – 15 Uhr

Druck mich mal!

Offene Kreativwerkstatt für Familien mit Kindern ab 5 Jahren
Viele Bilder in unserem Museum hat Käthe Kollwitz von Metallplatten, Holzstöcken oder Steinen auf Papier gedruckt. In diesen verschiedenen künstlerischen Techniken war sie eine richtige Meisterin! Dass man auch mit ganz anderen Materialien besondere Druckeffekte erzielen kann, entdecken wir in unserer heutigen Familienzeit. Wir experimentieren dabei mit Fundstücken, die jeder bei sich zu Hause hat. Du wirst erstaunt sein, wie einfach und toll sich damit spannende und farbenfrohe Kunstwerke drucken lassen!

Entdeckertour mit Kindern ab 6 Jahren
13.30 Uhr

Schau genau!
Kunst unter der Lupe

Entdeckertour mit Kindern ab 6 Jahren
Gemeinsam begeben wir uns auf eine besondere Tour durch die Ausstellung und machen uns auf die Suche nach den verborgenen Schätzen aus dem Museumsarchiv. Wir entdecken Kunstwerke, die auf den ersten Blick genau gleich aussehen. Aber sind sie es wirklich? Als ausgefuchste Spürnasen nehmen wir die Bilder von Käthe Kollwitz unter die Lupe und schauen ganz genau hin. Komm mit!

Führung in der Sonderausstellung
15 Uhr

Kollwitz Kontext.
Das Werk hinter den Meisterwerken

Führung in der Sonderausstellung
Für den ›Kollwitz Kontext‹, der Ausstellung zur neuen Monographie Käthe Kollwitz. Der Werküberblick 1888-1942, öffnen wir die Archiv-Schubladen der weltweit größten Kollwitz Sammlung: Zu sehen sind selten oder nie gezeigte Skizzen und Vorzeichnungen oder verworfene Studien und überarbeitete Zustandsdrucke - auch Rückseiten von bekannten Blättern erzählen bisher verborgene Geschichten. Kommen Sie mit unseren Kunstvermittler*innen auf eine Tour durch die Ausstellungen und blicken Sie Käthe Kollwitz beim Arbeiten über die Schulter!

Bücherbüdchen für Kinder ab 5 Jahren
15.30 Uhr

›Tintarolo‹

Bücherbüdchen für Kinder ab 5 Jahren
Lesen öffnet die Tür in eine ganz andere Welt. Davon war Käthe Kollwitz überzeugt. Sie liebte das Lesen und genoss es ebenso sehr, wenn ihr jemand vorlas. 
Was ist das eigentlich eine ›Tintarolo‹? Wie lebten die Kinder vor über 100 Jahren in Berlin? Dies und vieles mehr erfährst du in unserer Vorlesezeit.

Schnupper-Zeichenkurs für Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene
16.30 Uhr

Punkt – Linie – Fläche. Experimentelles Zeichnen

Schnupper-Zeichenkurs für Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene
Wie gestaltet man Form, Tiefe und sogar dreidimensionale Illusion auf dem Papier? Die Künstlerin Martha Sawicz gibt eine Stunde lang Tipps und Anleitungen, während die Werke von Käthe Kollwitz für Sie „Modell stehen“.
Begrenzte Teilnehmerzahl!
Anmeldung ab 16 Uhr an der Kasse

Konzert-Lesung aus den Tagebüchern und Briefen der Künstlerin
18 Uhr

»Zur Orientierung…«

Konzert-Lesung aus den Tagebüchern und Briefen der Künstlerin
Käthe Kollwitz zählt zu den bedeutendsten deutschen Künstlern des 20. Jahrhunderts. Dem Leser ihrer Tagebücher und Briefe begegnet sie darüber hinaus als Chronistin ihrer Zeit, als einfühlsame Zuhörerin, aber auch als härteste Kritikerin ihres eigenen Schaffens.
Am Internationalen Museumstag liest die Schauspielerin Renate Fuhrman aus den Selbstzeugnissen von Käthe Kollwitz, umrahmt von Dichterworten Goethes, Freiligraths und Heines, die Kollwitz zeitlebens zur Orientierung dienten. Das Kölner Duo KontraSax kommentiert die Texte mit eigens hierzu entstandenen erzählerischen Kompositionen.
Begrenzte Teilnehmerzahl! 
Anmeldung ab 17 Uhr an der Kasse.
Kein Einlass mehr nach Beginn der Lesung!

Adresse

Käthe Kollwitz Museum Köln

Neumarkt 18-24 / Neumarkt Passage

50667 Köln

+49 (0)221 227 2899

+49 (0)221 227 2602

Öffnungszeiten

Di bis So

11 - 18 Uhr

Feiertage

11 - 18 Uhr

Erster Do im Monat

11 - 20 Uhr

Montags

geschlossen

Bitte beachten Sie

Für Ihren Besuch im Käthe Kollwitz Museum Köln gilt auch über den 2. April 2022 hinaus die Maskenpflicht.

Aufgrund der aktuellen Inzidenzzahlen folgen wir mit dieser Vorgabe dem Sicherheitsbedürfnis der Mehrheit unserer Besucherinnen und Besucher.

mehr dazu

zur Karte